Moon & Venus.jpg

DIE PHILOSOPHIE, RELIGION & WISSENSCHAFT DES HEILENS

UNIVERSELLE MEDIZIN

Wie können wir wissen, wie krank wir tatsächlich sind, ohne zuerst die Ganzheit zu kennen? Und ohne die Ganzheit zu kennen, wie können wir da heilen, um wieder vollständig (heilig) zu werden?

 

Ohne WAHRE RELIGION gibt es keine wahre Referenz für Heilsein und Heilung. Ohne Heilung werden wir nicht in der Lage sein, unsere Beziehung mit dem göttlichen Ganzen wiederherzustellen (Religiösität). Religiös zu leben bedeutet Heilung, Heilung bedeutet, eine religiöse Lebensweise zu pflegen.

Einer solch heilsamen Lebensweise liegen Prinzipien und Gesetzmäßigkeiten zu Grunde, die Ausdruck der UNIVERSELLEN ORDNUNG sind. Sie sind allgemeingültig

und daher für Jeden und jeden Aspekt des Lebens verbindlich. Im Einklang mit dieser Ordnung zu leben, ist Harmonie; in Dissonanz mit dieser Ordnung zu sein, führt zu Disharmonie. Disharmonie ist der Anfang allen Leids und aller Krankheit. 

Die Wirkweise und Anwendung dieser Prinzipien ist eine Wissenschaft, um die Jeder in seinem Innersten weiß. Wie sonst sollte man gegen eine harmonische Ordnung verstoßen können, wenn man sie nicht zunächst genau kennen würde? 

Es ist unsere Verantwortung, uns wieder rückzu-verbinden mit unserem wahren Selbst an jenem Platz im Innersten unseres Herzens, der uns als Kind selbstverständlich war und den wir mehr vermissen, als irgendetwas sonst auf der Welt.

Der Philosoph und Lehrer Pythagoras (570 - 507 v. Chr.) hat dieses Innerste als esōterikós bezeichnet und damit die wahre Bedeutung von Esoterik definiert – ein Begriff, der über die Jahrhunderte und zu unser aller Schaden bis zur Unkenntlichkeit entstellt wurde. Esoterisch zu leben, bedeutet schlicht und einfach, die Verbundenheit mit seiner Essenz zu pflegen und deren Weisheit und Wissen zu folgen.

 

​Pythagoras verstand dies als kardio-zentrische Lebens-weise. Die Alterslose Weisheit präsentiert von Serge Benhayon und Universal Medicine®  nennt es heute Die Livingness. Ein Jeder kann diese Verbindung und Lebens-weise erinnern, sie wieder erlernen und praktizieren; niemand ist privilegiert oder auserwählt, jeder trägt gleichermaßen alles Erforderliche dafür in sich.

Heilung im umfassenden und tiefsten Sinne zu erfahren, das heißt, die Ganzheit des Menschseins zu realisieren, ist die Aufgabe Universeller Medizin.

DIE ALTERSLOSE WEISHEIT

UNIVERSELLE MEDIZIN ist genau das – Medizin, die universell ist für Jeden und die alle Aspekte des Lebens berücksichtigt. Dabei vereint sie und ist Teil der 3 großen Grundpfeiler unseres Lebens:

 WAHRE RELIGION  – die Rückverbindung oder Rückkehr zur Ganzheit als eine praktische und einfache Lebensweise, die die Gleichheit und Gleichwertigkeit eines jeden Menschen würdigt und pflegt.

 WAHRE PHILOSOPHIE  – das Wissen um die unlösbare Wechselbeziehung der Teile und des Ganzen und daher eine all-umfassende Betrachtung des Lebens, in dem Verständnis, dass weder der Teil noch das Ganze gesund bzw. komplett sein können, solange ein Teil sich als unabhängig von der Ganzheit bewegt oder unberücksichtigt bleibt.

                                                                      

WAHRE WISSENSCHAFT – Verstehen und Anwenden der auf universeller Ordnung und Prinzipien basierenden Mechanismen und Funktionsweise hinter allen Dingen.

Diese DREI-EINHEIT wird seit jeher durch alle Zeitalter und Kulturen der Menschheit gelehrt und gelebt und ist in ihrer Gesamtheit bekannt als DIE ALTERSLOSE WEISHEIT. Obgleich sich Sprache, Ausdruck, Symbolik etc. entsprechend Zeit und Bedarf verändern, so sind die gelehrten Prinzipien dennoch alterslos und gleichbleibend.

 

In der Tradition der Alterslosen Weisheit finden wir allgemein bekannte als auch unbekanntere Lehrer und Bewegungen wie Hermes Trismegistos, Zarathustra, Imhotep, Krishna, Buddha, Patanjali, Pythagoras, Jesus, die Religionsgemeinschaft der Katharer, Rosenkreuzer, H.P. Blavatsky, A.A. Bailey und viele andere.

Ein Vertreter der Alterslosen Weisheit IN HEUTIGER ZEIT ist Serge Benhayon und das von ihm gegründete Unternehmen UNIVERSAL MEDICINE®, welches zahlreiche Dienstleistungen rund um Gesundheit, gesunde Lebensführung, Heilung und echtem Wohlbefinden im umfassenden Sinne anbietet.

 

Serge Benhayon präsentiert in moderner Sprache und für unsere Zeit relevanter Art und Weise die Alterslose Weisheit, so dass sie nicht nur in vollem Umfang verstanden, sondern auch gelebt werden kann.

Die Alterslose Weisheit war nie eine Ansammlung von Information, theoretischen Lehrsätzen oder Dogmen, sondern ist vielmehr gelebtes und lebensnahes Wissen, das in jedem Aspekt des Lebens und im alltäglichen Miteinander Anwendung und Ausdruck findet.

 

Es ist ein Wissen, das wir im Innersten tragen und nie verloren geht, aber durchaus von uns vergessen und verdrängt werden kann. Daher wird es auch unmittelbar wiedererkannt, wenn es uns begegnet in gelebtem Beispiel oder Wort und Ausdruck.

 

Es sind diese Momente des Wiedererkennens, die uns aufwachen lassen aus dem Stupor und der Illusion einer rein menschlichen Existenz. Wir sind 

multidimensionale Wesen, die erst vollständig heil sein können, wenn sie sich wieder in ihrer Universalität verstehen und realisieren.

‘Mensch, erkenne dich selbst, dann weißt du alles.‘

Sokrates

© 2020 Alexander Braun  |   IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ